Panorama

Satiriker Wiglaf Droste mit 57 gestorben

Pottenstein (dpa) – Der Satiriker Wiglaf Droste ist tot. Er starb nach kurzer und schwerer Krankheit im oberfränkischen Pottenstein, teilt die Tageszeitung «Junge Welt» mit. Sie beruft sich auf den engsten Familienkreis. Für das Blatt schrieb Droste seit vielen Jahren eine tägliche Kolumne. Zuvor war er unter anderem für die «taz» und das Satiremagazin «Titanic» tätig. Droste wurde 57 Jahre alt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.