Panorama

Rechtzeitige Rückreise: Greta Thunberg wieder in Europa

Lissabon (dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist nach ihrer erneuten Segelreise über den Atlantik wieder zurück in Europa. Der Katamaran mit der 16-Jährigen an Bord lief nach drei Wochen auf See in einen Hafen in Lissabon ein. Sie fühle sich gut, sagte Thunberg. Sie wolle jetzt weitermachen und fühle sich voller Energie. Thunberg wird es nun rechtzeitig zum UN-Klimagipfel nach Madrid schaffen. Eilig hat sie es aber nach eigenen Angaben nicht.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN