Panorama

Rechnungshof: 2019 fehlen der Bahn drei Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof schlägt angesichts der wirtschaftlichen Lage bei der Deutschen Bahn Alarm. Dem bundeseigenen Konzern fehlten allein in diesem Jahr mehrere Milliarden Euro, die Verschuldung sei gestiegen, schreiben die Prüfer in einem Bericht an den Bundestag. Bereits bis Ende des Jahres werde eine signifikante Finanzierungslücke von fast drei Milliarden Euro bestehen, heißt es in dem Bericht. Eine Neuverschuldung sei nicht möglich, «ohne die Verschuldungsgrenze zu überschreiten».

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN