Panorama

Polizei findet Kinderleiche nach Feuer in Wohnhaus

Neunkirchen (dpa) - Drei Tage nach einem Feuer in einem Wohnhaus im Saarland hat die Polizei eine Kinderleiche in dem Gebäude gefunden. Es ist noch unklar, ob es sich um das vier Jahre alte Kind der 33-jährigen Frau handelt, die gestern tot in dem Haus in Neunkirchen gefunden wurde. Die Frau war laut Obduktion an einer Rauchvergiftung gestorben. Ihr Kind und ihr 50 Jahre alter Mann gelten als vermisst. Die Polizei war nach dem Feuer davon ausgegangen, auch sie in dem zerstörten Gebäude zu finden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.