Panorama

Passagierflugzeug landet im Maisfeld - Viele Verletzte

Moskau (dpa) - Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 230 Menschen an Bord ist nach einer Kollision mit Vögeln bei Moskau in einem Maisfeld gelandet. Dabei wurden mindestens 55 Menschen verletzt, unter ihnen viele Kinder. In sozialen Medien sprachen viele Betroffene von einem Wunder, dass sie überlebt hätten. Die Passagiere sind womöglich nur knapp einer Katastrophe entkommen. Ein Schwarm Möwen war beim Start in das Triebwerk der Maschine der Fluglinie Ural Airlines geraten. Das führte zu großen Störungen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.