Panorama

Netzwerk falscher Polizisten zerschlagen - Millionenbeute

Osnabrück (dpa) - Mit der Masche «Falscher Polizist» hat ein international agierendes Netzwerk von mehr als 70 Kriminellen vor allem alte Menschen abgezockt. So seien über einen längeren Zeitraum bundesweit Bargeld und Wertgegenstände im Wert von mehr als drei Millionen Euro erbeutet worden, berichtet die Polizei in Osnabrück. Nach aufwendigen Ermittlungen nahmen die Ermittler heute in Nordrhein-Westfalen und der Türkei insgesamt 28 Tatverdächtige fest. Darunter waren auch die mutmaßlichen Haupttäter der Bande.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN