Panorama

Nato unterstützt EU bei Abwehr von Cyberangriffen

Brüssel (dpa) - Nato-Experten haben im Vorfeld der Europawahl mit der EU über Maßnahmen gegen mögliche Cyberbedrohungen beraten. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte der «Welt am Sonntag»: Er wisse, dass sich Russland durch Falschinformationen und Cyberangriffe gezielt einmische. Das gelte insbesondere bei Wahlen. Die entsprechende Nato-Expertengruppe hat sich laut Stoltenberg vor wenigen Wochen mit den Cyber-Spezialisten der EU getroffen. Es sei um konkrete Maßnahmen zur Abwehr von Cyberbedrohungen und Desinformation im Umfeld der Europawahlen gegangen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.