Panorama

Nächster Favoritensturz bei Handball-EM: Dänemark raus

Malmö (dpa) - Die Handball-EM hat ihren nächsten Favoritensturz. Schon vor dem abschließenden Gruppenspiel ist Weltmeister und Olympiasieger Dänemark ausgeschieden. Durch den 24:18-Sieg von Ungarn gegen Island am Abend büßte der große Gold-Favorit seine Chance auf das Erreichen der Hauptrunde ein. Die Dänen hatten gegen Island verloren und gegen Gruppensieger Ungarn nur unentschieden gespielt. Schon der WM-Dritte Frankreich war in der Vorrunde gescheitert.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN