Panorama

Moskau: Demo zur Zulassung von Oppositionskandidaten

Moskau (dpa) - Hunderte Menschen haben in Moskau die Registrierung oppositioneller Kandidaten bei der Wahl zum Stadtparlament im September gefordert. An der nicht genehmigten Kundgebung in der russischen Hauptstadt hätten etwa 1000 Menschen teilgenommen, teilte die Polizei der Agentur Interfax zufolge mit. Mehrere Kandidaten der Opposition hatten in den vergangenen Tagen laut russischen Medienberichten beklagt, die Wahlkommissionen habe Unterschriften für ungültig erklärt. Diese wurden in den zurückliegenden Wochen gesammelt und sind Voraussetzung für eine Bewerbung.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.