Panorama

Mick Schumacher rechnet 2020 nicht mit Formel-1-Debüt

Frankfurt/Main (dpa) - Mick Schumacher rechnet 2020 noch nicht mit einem Debüt in der Formel 1. «Wenn ich die Chance bekäme, würde ich sie ergreifen. Aber leider sieht es realistisch nicht so aus, dass es nächstes Jahr in die Formel 1 geht», sagte Schumacher beim SportpresseBall in Frankfurt. Der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher fährt derzeit in der Formel 2, wo er ein durchwachsenes Jahr erlebte. «Es war keine einfache Saison. Aber aus Rückschlägen lernt man, daran wächst man», sagte Schumacher bei seiner Ehrung als «Sportler mit Herz».

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN