Panorama

Mercedes ruft wegen Brandgefahr knapp 300 000 Autos zurück

Stuttgart (dpa) - Daimler ruft weltweit fast 300 000 Autos von Mercedes-Benz wegen Brandgefahr zurück. Betroffen sind laut Kraftfahrt-Bundesamt bestimmte E-Klasse- sowie CLS-Modelle, alle Diesel aus den Baujahren 2015 bis 2019. Zuerst hatte das Portal «kfz-rueckrufe.de» darüber berichtet. Vorsorglich soll in der Werkstatt eine Stromschiene modifiziert und eine separate elektrische Leitung verlegt werden, was etwa eine Stunde in Anspruch nimmt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN