Panorama

Medien: R. Kelly wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Chicago (dpa) – US-Sänger R. Kelly ist einem Medienbericht zufolge wegen sexuellen Missbrauchs in zehn Fällen angeklagt worden. Das berichtete die «Chicago Sun-Times». Demnach liege gegen den 52-Jährigen in Chicago ein Haftbefehl vor. R. Kelly solle am 8. März erstmals vor Gericht erscheinen, schrieb die Zeitung unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Zuvor war laut Star-Anwalt Michael Avenatti ein neues, 45 Minuten langes Video aufgetaucht, das den R&B-Sänger beim Sex mit einem minderjährigen Mädchen zeigen soll.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN