Panorama

Massive Proteste gegen IAA - 20 000 Teilnehmer erwartet

Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Demonstranten wollen am ersten Publikumstag der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt für eine rasche Wende zu klimaschonender Mobilität eintreten. Die Polizei stellt sich heute auf rund 20 000 Teilnehmer an einer Kundgebung vor dem Messegelände ein. Die Demonstranten werden teils zu Fuß, teils mit dem Fahrrad eintreffen. Im innerstädtischen Verkehr wird mit erheblichen Behinderungen gerechnet. Die Polizei rät Autofahrern, die City weiträumig zu umfahren oder auf U- und S-Bahnen umzusteigen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN