Panorama

Mann stürzt bei Brand in Rüsselsheim aus Fenster und stirbt

Rüsselsheim (dpa) – Ein 39-Jähriger ist in Rüsselsheim laut Polizei mutmaßlich aus Angst vor einem Brand aus dem dritten Stock eines Hauses gesprungen und gestorben. Ein neun Jahre altes Mädchen kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Abend mitteilte. Im ersten Stock des Mehrfamilienhauses in Hessen war nach den Angaben der Polizei am Abend ein Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurde der 39-Jährige leblos am Wohnhaus gefunden. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.