Panorama

Lawinenabgang: Suche nach Vermisstem wird fortgeführt

Schwangau (dpa) – Nach dem Lawinenabgang im Landkreis Ostallgäu am Samstagnachmittag wird die Suche nach einem vermissten 43-Jährigen wieder aufgenommen. Das teilte die Polizei mit. Am Abend wurde die Suche nach dem Mann aus dem Landkreis Cham wegen Lawinengefahr und einbrechender Dunkelheit abgebrochen. Nach Beurteilung der Situation entschied die Einsatzleitung, die Suche fortzuführen und flog Einsatzkräfte in das Lawinengebiet. Der Suchbereich gilt weiterhin als lawinengefährdet.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.