Panorama

Koalitionsspitzen beraten erneut über Maßnahmen zum Klimaschutz

Berlin (dpa) - Eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts sind die schwarz-roten Koalitionsspitzen erneut zu Beratungen über ihr Konzept für mehr Klimaschutz zusammengekommen. Im Kanzleramt soll es unter anderem darum gehen, wie genau der Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) im Verkehr und beim Heizen teurer gemacht werden soll. Konkrete Ergebnisse werden nach dpa-Informationen allerdings nicht erwartet. Am Nachmittag hatten Teilnehmer einer Fridays-for-Future-Demonstration vor dem Kanzleramt mehr Klimaschutz gefordert.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN