Panorama

«Klinsi» bei Hertha: «Spannendste Fußball-Projekt in Europa»

Berlin (dpa) - Jürgen Klinsmann wird Aufsichtsrat von Hertha BSC und will mit seinen Erfahrungen und mit seinem Netzwerk auf dem angestrebten Weg in die Spitzenklasse helfen. Er freue sich, ab sofort Teil des spannendsten Fußball-Projektes in Europa zu sein. Zudem bei einem Verein, mit dem ihnh emotional viel verbinde, so der ehemalige Weltmeister und Ex-Bundestrainer. Hertha BSC kann zudem mit neuen 99 Millionen Euro aus dem Investoren-Deal mit Lars Windhorst planen. Damit erhöht sich der Anteil der von Windhorst geführten Tennor Holding an der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA auf 49,9 Prozent.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN