Panorama

Inflation in Deutschland auf tiefstem Stand seit drei Jahren

Wiesbaden (dpa) - Sinkende Preise für Heizöl und Kraftstoffe haben den Anstieg der Inflation in Deutschland im vergangenen Jahr gebremst. Die Verbraucherpreise lagen um 1,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Das ist der niedrigste Stand seit drei Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr schwächte sich der Anstieg der Teuerungsrate deutlich ab: Für 2018 hatte das Statistische Bundesamt eine Jahresinflation von 1,8 Prozent errechnet. Von November auf Dezember 2019 zogen die Verbraucherpreise um 0,5 Prozent an.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN