Panorama

Greta Thunberg zu Segelreise über den Atlantik aufgebrochen

Plymouth (dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist in Großbritannien auf ihrem Weg in die USA in See gestochen. Gemeinsam mit den beiden Profiseglern Boris Herrmann und Pierre Casiraghi legte die 16-Jährige mit einer Hochseejacht «Malizia» im englischen Plymouth in Richtung New York ab. Die Reise dürfte rund zwei Wochen dauern. Thunberg will im September am UN-Klimagipfel in New York teilnehmen. Sie reist grundsätzlich nicht mit dem Flugzeug.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.