Panorama

Grüne für härteren Umgang mit Autobauern bei Abgas-Verstößen

Berlin (dpa) - Angesichts eines neuen Manipulationsverdachts bei der Abgasreinigung von Dieselautos dringen die Grünen auf einen härteren Umgang mit den Autoherstellern. Das Kraftfahrt-Bundesamt werde wegen der laschen politischen Führung im Verkehrsministerium von den Herstellern nicht ernst genommen, sagt der Grüne Fraktionsvize Oliver Krischer. Der neue Verdacht betrifft Daimler. Bei 60 000 Sportgeländewagen sollen die Stickoxid-Werte mit Hilfe eines Computerprogramms gesenkt worden sein - aber nur auf dem Prüfstand und nicht im täglichen Straßenverkehr.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige