Panorama

EU-Kommission äußert sich zu faulen Krediten

Brüssel (dpa) - Zum Anteil fauler Kredite in den Bilanzen europäischer Banken äußert sich heute die EU-Kommission. Nach Medienberichten ist der Bestand dieser sogenannten notleidenden Kredite zwar insgesamt gesunken. Unter anderem in Italien ist der Anteil aber wohl nach wie vor hoch. Darüber hinaus nimmt die EU-Kommission zu geplanten Reformen der Eurozone Stellung. Im Fokus stehen dürften unter anderem der geplante Eurozonen-Haushalt, bei dem derzeit nur ein Minimalkonsens möglich scheint. Und es dürfte auch um Projekte wie eine gemeinsame Sicherung für Spareinlagen gehen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.