Panorama

Durchbruch bei Grundrente - Bis zu 1,5 Millionen profitieren

Berlin (dpa) - Einigung nach monatelangem Koalitionsstreit: Viele Bezieher kleiner Renten sollen ab 2021 eine Grundrente bekommen. Bis zu 1,5 Millionen Menschen sollen den Rentenaufschlag erhalten, wie SPD-Interimschefin Malu Dreyer nach einer Sitzung des Koalitionsausschusses in Berlin sagte. Zudem sollen Investitionen in Digitalisierung und Klimaschutz stärker gefördert werden. Den Zuschlag für die Grundrente bekommt, wer 35 Jahre mit Beiträgen aus Arbeit, Pflege oder Erziehung aufweist, aber nur wenig verdient hat.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN