Panorama

Co-Trainer Lichte übernimmt vorläufig in Mainz

Mainz (dpa) - Co-Trainer Jan-Moritz Lichte wird Mainz 05 nach der Trennung von Trainer Sandro Schwarz vorerst betreuen. Das sagte Sportvorstand Rouven Schröder bei einer Pressekonferenz des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten im Bruchwegstadion. Gleichzeitig betonte er: «Wir werden einen neuen Cheftrainer suchen.» Einen Tag nach dem 2:3 gegen Union Berlin und eine Woche nach dem 0:8 bei RB Leipzig hatten die Mainzer die Zusammenarbeit mit Schwarz beendet. Sie liegen im Moment auf dem Relegationsrang.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN