Panorama

CDU-Haushaltsexperte: Höhere Reichensteuer nicht mit uns

Berlin (dpa) - Der Haushaltsexperte der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg, hat das SPD-Angebot zurückgewiesen, über die geforderte vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags dann zu reden, wenn die Steuern für Reiche erhöht werden. «Eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes ist mit der Union nicht zu machen», sagte er der «Passauer Neuen Presse». «Das Gebot der Stunde ist, die Personengesellschaften zu entlasten und nicht zu belasten.»

Berlin (dpa) - Der Haushaltsexperte der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg, hat das SPD-Angebot zurückgewiesen, über die geforderte vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags dann zu reden, wenn die Steuern für Reiche erhöht werden. «Eine Erhöhung
des Spitzensteuersatzes ist mit der Union nicht zu machen», sagte er der «Passauer Neuen Presse». «Das Gebot der Stunde ist, die Personengesellschaften zu entlasten und nicht zu belasten.»

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.