Panorama

Busunglück auf der Autobahn - 13 Verletzte

Barsbüttel (dpa) - Ein Reisebus ist am Morgen auf der Autobahn 1 in der Nähe von Hamburg verunglückt. 13 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Genauere Angaben zu den Verletzungen machte die Polizei zunächst nicht. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Reisebus aus Polen 46 Menschen an Bord gehabt. Das Fahrzeug sei bei dem Unfall nahe Barsbüttel aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, mit der Schutzplanke kollidiert und auf die Seite gekippt. Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg für Rettungs- und Aufräumarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN