Panorama

Bundesrat stellt Weichen für höhere Pflegelöhne

Berlin (dpa) - Pflegekräfte sollen künftig besser bezahlt werden. Dies soll vorzugsweise über eine Tarifvereinbarung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern in der Pflege erreicht werden, wie aus einem vom Bundesrat gebilligten Gesetz hervorgeht. So ein Tarifvertrag soll von der Bundesregierung dann für allgemeinverbindlich erklärt werden können. Als zweiter Weg könnten höhere Pflegemindestlöhne festgelegt werden - nicht nur für Hilfskräfte wie bisher, sondern auch für Fachkräfte.

Gesetzentwurf

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN