Panorama

Beratungen der Koalitionsfraktions-Spitzen

Berlin (dpa) - Die Spitzen der Koalitionsfraktionen haben in ersten gemeinsamen Beratungen bei ihrer Klausur den Willen betont, die schwarz-rote Regierung fortzusetzen. Die CDU und SPD-Fraktionsvorsitzenden Brinkhaus und Mützenich sowie CSU-Landesgruppenchef Dobrindt hätten betont, dass es richtig sei, in der aktuell schwierigen Lage zusammenzukommen. Alle Seiten hätten Interesse daran, dass die gemeinsame Regierung den Koalitionsvertrag weiter abarbeite.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.