Panorama

Bücher im Millionenwert aus US-Bibliothek gestohlen

Pittsburgh (dpa) - Ein Archivar und ein Buchhändler in den USA haben über Jahre hinweg seltene historische Bücher im Gesamtwert von mehr als acht Millionen Dollar aus einer Bibliothek gestohlen und weiterverkauft. Unter den gut 300 Werken befanden sich eine lateinische Ausgabe der «Philosophiae Naturalis Principia Mathematica» des englischen Mathematikers Isaac Newton sowie eine Bibel aus dem 17. Jahrhundert, wie US-Medien berichteten. Die beiden Männer im Alter von 63 und 56 Jahren hätten am Montag vor einem Gericht in Pittsburgh ihre Taten eingeräumt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN