Panorama

24-Jährige stirbt in Frankfurt nach Messerstichen

Frankfurt/Main (dpa) - In Frankfurt ist in der vergangenen Nacht eine 24 Jahre alte Frau getötet worden. Mit einem Küchenmesser hatte ein 43 Jahre alter Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes mehrfach auf die Frau eingestochen und sie tödlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die beiden sollen ersten Erkenntnissen zufolge ein Paar gewesen sein. Die Beziehung sei aber wohl beendet gewesen. Zeugen hatten die Polizei über den Angriff informiert. Demnach habe die Frau noch versucht zu fliehen, sei aber auf dem Parkplatz zusammengebrochen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN