Panorama

18-Jähriger in USA nach Drohungen festgenommen

Washington (dpa) - Die Polizei im US-Bundesstaat Ohio hat einen 18-Jährigen festgenommen, der Drohungen im Internet ausgesprochen haben soll. Bei einer Durchsuchung im Haus des Vaters, wo der junge Mann wohnte, fanden die Ermittler laut Gerichtsunterlagen etwa 25 Waffen - darunter Sturmgewehre und halbautomatische Pistolen - und etwa 10 000 Schuss Munition. Noch ist unklar, ob der 18-Jährige Zugang zu den Waffen und der Munition hatte. Die Ermittler spürten den Mann auf, nachdem dieser in einem Online-Forum unter anderem dazu aufgerufen hatte, Polizisten zu erschießen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.