Panorama

17 afghanische Polizisten bei Luftangriff getötet

Kabul (dpa) – Bei einem Luftangriff in der afghanischen Südprovinz Helmand sind mindestens 17 Polizisten getötet worden. Mindestens 14 weitere afghanische Beamten seien bei dem Vorfall entlang der Straße zwischen Helmand und Kandahar verletzt worden, sagte der Provinzratsvorsitzende für Helmand, Mohammad Karim Atal. Wer für den Angriff verantwortlich war, ist nooh nicht bekannt. Ein Sprecher des Provinzgouverneurs hatte den Luftangriff am Morgen der Nato-Afghanistan-Mission «Resolute Support» zugeschrieben. «Resolute Support» fliegt aber keine Luftangriffe in Afghanistan.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.