Panorama

Ägypten meldet ersten Coronafall in Afrika

Kairo (dpa) - Ägyptens Regierung hat den ersten Fall des neuartigen Coronavirus auf dem afrikanischen Kontinent gemeldet. Dabei handelt es sich laut Gesundheitsministerium um eine ausländische Person. Zur Nationalität machte es keine Angaben. Unklar ist auch, aus welchem Land die Person nach Ägypten gereist war. Der Patient zeigt keine Krankheitssymptome und wird auf einer Isolierstation behandelt. Bislang war laut der Weltgesundheitsorganisation WHO noch kein Fall von Corona in Afrika bekannt geworden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN