Firmenblog
"Mühlen-Apotheke" in Pewsum ist in der Gemeinde ein fester Begriff
Anzeige

Umfassender Kundenservice

  • Ein Teil des Mitarbeiterteams (von links): Apotheker Heinrich Müller, Kerstin Roß, Claudia Haan, Petra Rosendahl, Britta Schüring und Michaela de Vries. (1/5)
  • (2/5)
  • (3/5)
  • (4/5)
  • Die Fassade und der Eingang der Apotheke. (5/5)

Pewsum. Seit nunmehr 25 Jahren betreibt Apotheker Heinrich Müller die „Mühlen-Apotheke” in Pewsum. Zusammen mit seinen Mitarbeitern ist er in dieser Zeit zu einer festen Größe in Pewsum und der Krummhörn geworden. „Unsere Kunden wissen unseren umfangreichen Service zu schätzen”, sagte Müller.

Sollte einmal ein Medikament nicht vorrätig sein, wird es dem Kunden auf Wunsch nach Hause gebracht. Und da das Einzugsgebiet von der Knock bis nach Neuwesteel reicht, sind gleich drei Botenfahrer beschäftigt, die jeden Abend durch die Region fahren. Insgesamt gehören 17 Mitarbeiter zum Team der Apotheke. „Viele von uns arbeiten in Teilzeit und können so Familie, Kinder und Beruf vereinbaren”, so Kerstin Roß, die selber zu ihnen gehört.

„Als ich damals anfing, hatte ich nur eine Halbtagskraft zur Unterstützung”, erinnerte sich Müller. Damals war er der jüngste Apotheker in der Krummhörn. Drei Monate zuvor hatte der aus Visquard stammende Pharmakologe sein Studium in Braunschweig abgeschlossen und anschließend in einer Apotheke in Norden erste berufliche Erfahrungen gesammelt.

Da er wieder nach Ostfriesland zurückwollte, suchte er nach einem passenden Standort für eine Apotheke und fand ihn in der ehemaligen Tischlerei gegenüber der Mühle, genauer in Möhlenhörn 2.

Gemeinsam mit seiner Familie erfolgte der Umbau. Anfangs war die Apotheke mit gebrauchten Schränken aus Bayern eingerichtet, um die Kosten möglichst gering zu halten.

Vor einigen Jahren erfolgten dann die Vergrößerung und der Umbau der Apotheke in ihren heutigen Zustand. „Auch dabei hat wieder die ganze Familie mitgeholfen”, sagte Müller, der sich an dieser Stelle bei ihnen bedanken möchte, ganz besonders bei seinem Vater Erhard, der beide Male tatkräftig mit anpackte.

Neben den Medikamenten erhalten die Kunden eine umfassende und kompetente Beratung sowie viele Produkte, die für ein gesundes und aktives Leben notwendig sind. In einem separaten Beratungsraum erfolgen unter anderem die Messungen von Blutdruck und Blutzucker. „Außerdem können wir dort die Anpassung von Kompressionsstrümpfen durchführen”, sagte  Kerstin Roß. Über eine entsprechende Zertifizierung verfügt die Mühlen-Apotheke seit Jahren. Auch andere Hilfsmittel wie Rollstühle und Rollatoren sind hier leihweise erhältlich. Dieser Service wird sehr gerne von Urlaubern genutzt..

Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums wird es im Monat September eine kleine Überraschung für die Besucher der Mühlen-Apotheke geben.

01.09.2018, 09:00 Uhr
Über die Autorin
Heike Goyert Redakteurin PR-Redaktion bei der EZ seit: 1989–2000, 2001
Telefon: 04921-8900460