Im Skandal um giftbelastete Eier nehmen Aldi Süd und Aldi Nord deutschlandweit sämtliche Eier aus dem Verkauf. Foto: Friso Gentsch

Fipronil-Skandal: Aldi nimmt Eier aus dem Verkauf

Der Höhepunkt des Gifteier-Skandals ist noch nicht erreicht. Niedersachsen nimmt unter den betroffenen Bundesländern eine Schlüsselrolle ein.

Ihre Amtstracht wurde einigen britischen Geistlichen in einem Lokal zum Problem. Foto: Harald Tittel

7 Priestern drohte Lokalverbot

Verkleidungen bei Junggesellen-Abschieden reichen vom sexy Outfit bis zum Priestergewand. Das kann Folgen für echte Geistliche haben.

An den Gymnasien bereiten sich erstmals nach der Reform alle Fünf- bis Zehntklässler auf das Abitur nach 13 Jahren vor. Foto: Julian Stratenschulte

Kultusministerin: Abkehr vom Turbo-Abitur läuft „geräuschlos“

An den Gymnasien in Niedersachsen machen die Schüler den Abschluss ab dem Jahr 2021 wieder nach 13 Jahren

Die Polizei Niedersachsen will Geld sparen und prüft die bereits lang geplante Kooperation von Polizeihubschrauberstaffeln. Foto: Julian Stratenschulte

Polizeihubschrauber sollen günstiger fliegen

Seit Jahren bemühen sich die Nord-Länder um eine Zusammenarbeit, um die Kosten zu senken.

Schüsse in Oldenburg

Nach tödlichen Schüssen in Oldenburg soll Haftbefehl geprüft werden.

Feuer in Acrylfaserwerk verursacht große Rauchwolke

Ein Feuer in einem chemieverarbeitenden Betrieb hat für einen Großeinsatz gesorgt.

Ohne eine Arztpraxis würde es für die Dörfer noch schwieriger. Foto: Stephan Jansen/dpa

Ärztemangel: Kommunen fordern Rechtsanspruch auf Mediziner

Niedersachsens Städte- und Gemeindebund warnt vor einem zunehmenden Ärztemangel auf dem Land.

Das Wohnhaus der seit dem 23.07.2015 verschwundenen Familie in Winsen-Drage.  Foto: Peer Körner

Haus der verschwundenen Familie wird verkauft

Der Vater wurde ertrunken aus der Elbe geborgen, seine zwölfjährige Tochter und ihre Mutter bleiben bis heute vermisst. Die Ermittlungen wurden eingestellt.

Die gestapelten Koks-Päckchen haben einen Straßenverkaufswert von rund 800 Millionen Euro. Foto: Christian Charisius

Rekord: 3,8 Tonnen Koks gefunden

Der Hamburger Zoll spricht von „einem Schlag gegen den Drogenmarkt”

Da ging kein Hops mehr: Dieses Känguru wurde am Dienstag in Bergen wieder eingefangen. Foto: Polizei Celle

Entflohenes Känguru ist wieder eingefangen

Das Beuteltier war zunächst am späten Montagabend in Bergen gesehen worden. Die Polizei konnte mit einem Video von der Existenz des Ausreißers überzeugt werden.